In Persona

Britt A. Wrede

Als Pionierin, die in den 1990’er Jahren Coaching in die Unternehmen brachte, ist sie mit allen Gegebenheiten des Marktes von Anbeginn an vertraut. Sie vertritt einen sehr wirkungsstarken Coachingansatz, den wir Mental Shift-Coaching nennen. Dieser Ansatz ermöglicht den Nutzerinnen und Nutzern, Ihr unbewußtes Wissen, Können und Wollen im reflektierenden Dialog auf konkrete Ziele ausgerichtet zu mobilisieren. So entsteht eine von Erfolgsgewissheit geprägte innere Haltung, die wie von selbst zieldienliches Verhalten – Denken, Sprechen und Handeln erzeugt. In 2017 hat sie das Projekt Coachguide ins Leben gerufen, mit dem wir Unternehmen helfen, Coaching für eine auf Zukunftsfähigkeit ausgerichtete Unternehmensentwicklung zu organisieren und die dazu passenden Coaches am Markt aufzuspüren.

Im Rahmen ihrer GF-Tätigkeit, die sie 2010-2016 innerhalb der Leader In Mind GmbH innehatte, hat sie Geschmack daran gefunden, mit Partnerinnen und Partern auf Augenhöhe, Hand in Hand an größeren Projekten mitzuwirken. So ist der Wunsch einer weiteren Gesellschaft entstanden, in der das Zusammenwirken mit anderen – rund um die Themen Coaching und Bildung – einen guten Platz bekommt.

post@brittwrede.de

+49.211.30185519


Dr. Hartmut Kreyer

Seine jahrelange praktische Erfahrung im Management und als Unternehmer war immer geprägt durch die Fragen: Wie gewinnt und behält man Kunden, wie geht man mit seinen Mitarbeitern um, wie führt man sie richtig, wie kann man sie weiterentwickeln,  wie führt man sich selbst? Auf der Grundlage dieser Erfahrung und einer fundierten Ausbildung sich schließlich ganz dem Coaching von Führungskräften zu widmen war die Entscheidung für einen wunderbaren Beruf. Seit mehr als 20 Jahren profitieren seine Klienten davon, dass er den Berufsalltag genau kennt und die Sprache seiner Klienten spricht.

 kreyer@t-online.de

 


Karin Wiesenthal

Als Changeexpertin mit langjähriger Führungserfahrung in Unternehmen, national und international kennt sie aus eigenem Erleben die Wachstumsanforderungen, denen man sich als Führungskraft in großen Transformationsprozessen gegenübersieht. Ihr feiner Sensor für Stimmigkeit dient ihr als zuverlässiger Orientierungsgeber, um Bedarf und Angebot passgenau zusammenzubringen. Frühzeitig hat sie erkannt, welche Entwicklungsanforderungen sich für Führungskräfte und HR-Kräfte ergeben, wenn Unternehmen sich für den Transformationsprozess in Richtung Industrie 4.0 aufschließen wollen. Der Leadership Campus 4.0 ist eine ihrer Antworten darauf …

 kw@karinwiesenthal.de

 +49 (0)178 186 1007